Unser Photograf Ben Lützig konnte durch seine Wanderung für Menschen für das Dorf Kounoune im Senegal 830€ sammeln.

Die New Generation Berlin hat dann in der Mitgliederversammlung entschieden, dass das Geld nicht einfach so geschickt werden soll, sondern in ein Projekt investiert werden soll, dass es den Menschen ermöglichst, auf längere Zeit hinweg, selbst die Materialien zu kaufen, die das Krankenhaus und die Schule so dringend benötigen.

 

Gestern hat uns Herr Mansour Sow, der Präsident der Global New Generation Senegal, der sich um dieses Projekt kümmert, die ersten Fotos geschickt. Sie haben die Kücken schon gekauft und mit der Zucht begonnen. Diese Fotos wollten wir gleich mit Euch teilen.

 

Kategorien: Allgemein

%d Bloggern gefällt das: