Regeln in den Global New Generation Gruppen

Wir wollen diskriminierungssensibel und wertschätzend miteinander umgehen. Wenn wir einander freundlich auf Schwierigkeiten hinweisen, können wir alle davon profitieren.

Wir bitten um einen respektvollen Umgang miteinander.

Die Administrator*innen behalten sich das Recht vor, beleidigende oder diskriminierende Äusserungen zu löschen. Solche Entscheidungen werden transparent gemacht und begründet.

In Extremfällen können Mitglieder ausgeschlossen werden.

Als diskriminierend gelten Äußerungen, die Menschen aufgrund von Gruppenzugehörigkeiten     Fähigkeiten unterstellen oder absprechen, die Menschen herabwürdigen oder othern (zum “Anderen” erklären), und die somit eine individuelle Betrachtung ausschließen.

Auch wenn wir versuchen, einander Hinweise und Ratschläge zu geben, kann eine persönliche, qualifizierte Beratung hier leider nicht stattfinden, weil wir weder professionelle Rechtsberater*innen noch Berater*innen für psychosoziale Fragen hier in der Gruppe zur Verfügung stellen können.

Bevor wir etwas teilen, achten wirauf folgendes:

  • Wie lange gibt es den Account der Person (Facebook, Twitter, Instagram), dessen Post wir teilen wollen. 

Sehr wenige Follower, kaum Postings und ein sehr neues Profil sollten Skepsis erwecken.

  • Sind die Postings zeitlich und inhaltlich konsistent ?
  • Hat der Account einen blauen Verifizierungshaken?
    
  • Handelt es sich um ein Online- Magazin?  Um das herauszufinden, geht einfach ins Impressum bzw. schaut nach, ob ein Impressum überhaupt existiert.

Ohne Impressum gibt es keine Auskunft über Uberheber, also unseriös.

Social Media Beiträge bitte nur dann teilen, wenn eine Quellenangabe existiert.

  • Es gibt Fälle, in denen Falschmeldungen im Design bekannter Medienmarken erscheinen.

Hier hilft ein Blick auf die Webadresse in der Browserzeile. Oftmals unterscheidet sich die URL durch einen Zusatz wie ein Bindestrich oder einer Endung wie .net vom Original.

  • Grundsätzlich sollten wirdas Datum einer Meldung ansehen und die Überschrift in eine Suchmaschine eingeben.Berichten auch andere Medien über diesen Fall? Giibt es mehrere Quellen? Nein ? Dann bitte kritisch betrachten.

Fühlt Euch wohl bei/ mit uns !!! Wir freuen uns auf Euren Input in dieser Gruppe!!! 

Global New Generation Germany
%d Bloggern gefällt das: