Das ist Selene, sie lebt in Berlin und hat vor langer Zeit Moskitonetze gekauft, die sie nach Afrika schicken wollte. Leider konnte sie aber selber nicht nochmal fliegen. Also lagen die Moskitonetzte ganz lange in ihrer Wohnung. Bis sie bei New Generation gesehen hat, dass das Krankenhaus in Kounoune/Senegal, ganz dringend Moskitonetze braucht. Da hat sie uns angerufen und wir haben uns mit ihr getroffen und die Moskitonetze mitgenommen.

Auch bei uns haben die Moskitonetze ein paar Wochen im Lager gelegen, bis die Studentin Mandy mit ihrer Universität nach Senegal geflogen ist. Leider hatte sie nicht soviel Platz in ihrem Gepäck, aber die Moskitonetze waren nicht so schwer.

Im Senegal hat sie sich mit Mansour, dem Chef der Global New Generation Senegal getroffen.

Mansour hat die Netze ins Krankenhaus gebracht, alle haben sich sehr gefreut.

Danke liebe Selene, liebe Mandy und lieber Mansour.

Wenn auch ihr etwas spenden wollt, schreibt uns hier: donation@global-new-generation.com

Global New Generation Germany
%d Bloggern gefällt das: