Es gibt viele Neuigkeiten:

Das Vereinslokal “One Africa” haben wir verkauft, es wird jetzt von Ramota Tepper geleitet und heißt “One Africa Lounge”

alle

Am 1.2.16-3.2.16 findet der erste Ferienworkshop zum Mali- Musical statt, es geht um das Thema Mali, orale Geschichtsbewahrung und friedliches Religionsmiteinander. Der Ferienworkshop dient der Recherchearbeit, dies ist der Einstieg in den 1 1/2 jährigen Workshop “Mali-Musical”. Wir werden ein Bühnenstück inszenieren und aufführen, eine Hörspiel CD mit tollen MusikerInnen im Tonstudio aufnehmen, selber ein Buch schreiben und zum Schluss unseren eigenen Film drehen. Wer noch nicht dabei ist, kann jederzeit einsteigen und meldet sich bitte einfach per email info@new-generation-berlin.de oder Telefon 03022689191 an. Die Altersgruppe: 5-19 Jahre. Kosten 10€ im Monat, kann vom JobCenter übernommen werden. Am Dienstag den 2.2.16 treffen wir uns im Upsala Klub zur Recherche, und am 3.2.16 besuchen wir das Afrika Medien Zentrum und suchen nach afrikanischer Literatur. Ausserdem werden wir uns einen Film ansehen.

Die Kindermusicalproben werden für Berlin nun regelmäßig im Upsala Klub stattfinden, und zwar jeden 2. und 4. Samstag im Monat 14- 16 Uhr, ausserdem Dienstags 17-18:30 Uhr. Merkt Euch den 12.03.16, 14 Uhr als ersten Probetermin vor.

Richtig toll ist auch, Aly Keita und Mano River schreiben uns Musik für das neue Stück.

 

In Potsdam startet voraussichtlich im April das selbe Projekt allerdings geht es dort nicht um Mali, sondern um Nigeria.

 

leopardenkinder

Der kongolesische Schauspieler Para Kiala wird das Buch Herz der Leopardenkinder” als Theaterstück an der Volksbühne uraufführen. Genaue Probetermine und Auftritte werden wir Euch bald mitteilen.

Ibo hat durch Para an der Volksbühne an dem Stück “P14, Blind Chicken” mitgearbeitet. Wir sind zu der Vorstellung am 31.1.16 um 19 Uhr eingeladen. Alle die gerne mitkommen wollen, bitte mailt uns schnell. Wir haben nur eine begrenzte Zahl an Plätzen. Die Kinder und Jugendlichen, die bereits in unseren Projekte mitmachen können umsonst rein, alle anderen können sich das Gruppenticket teilen.

1016806_360402820728825_1093639857_n

Ein weiteres Projekt ist die GNG Kompilation. Das ist eine CD/ein Album an der zur Zeit 7 junge KünstlerInnen arbeiten. Es geht darum, konstruktiv kritische Texte zu schreiben, die umsonst im Studio aufgenommen werden. JedeR KünstlerIn schreibt auch die Musik mit Hilfe von erfahrenen MusikerInnen selbst. Am Ende gibt es ein Jury, die eines der Meisterwerke aussucht und dieses wird dann ge-remixed, so das alle am Projekt beteiligten darin vorkommen. Der gambianische Sänger Rebellion, The Recaller gibt uns seine Stimme und wird mit den Jugendlichen zusammen zu diesem Lied einen Videoclip dreht. Es sind noch 3 weitere Plätze für Mädchen möglich, wer also gerne sein eigenes Lied vertonen möchte und zwischen 15-26 Jahre alt ist, meldet sich einfach per email info@new-generation-berlin.de oder Telefon 03022689191.

DSCN0195Wir freuen uns Euch mitteilen zu können, das unser Verein dieses Jahr wieder aktiv an der Gestaltung des Kenako-AfrikaFestivals teilnimmt. Das Festival wird dieses Jahr wieder auf dem Alexanderplatz und zwar vom  2.-12. Juni 2016 stattfinden. Wir sind für das Kinderprogramm verantwortlich. Wer mithelfen möchte, sich aktiv einbringen möchte, meldet sich einfach per email info@new-generation-berlin.de oder Telefon 03022689191

Neu ist auch die Kooperation mit Touching Music. Wir werden in unseren Projekten jetzt häufig mit I-Pads arbeiten— wie das dann genau funktioniert? Na, kommt zu den Workshops und findet es selber raus: per email info@new-generation-berlin.de oder Telefon 03022689191

 

 

 

Kategorien: Allgemein

Global New Generation Germany
%d Bloggern gefällt das: