Global New Generation Berlin e.V.  wurde im Januar 2008 als Elterninitiative ins Leben gerufen und 2009 als gemeinnütziger Verein ins Vereinsregister Charlottenburg eingetragen.

Als Eltern multi-ethnischer Kinder werden wir im Alltag mit rassistisch-motivierten Vorurteilen und Angriffen konfrontiert.

Viele unserer Kinder sind Deutsche- sie sind in Deutschland geboren, sie wachsen hier auf, besuchen hier die Schule. Hier sind ihre Freunde, Großeltern- kurz: Deutschland ist ihre Heimat.

Un dennoch werden sie alle regelmäßig gefragt woher sie kommen, wie lange sie Vorhaben in Deutschland zu bleiben, woher sie die Sprache gelernt hätten.

Jedes dieser Kinder macht meist schon im Kindergarten erste Erfahrungen mit Rassismus. BildnerInnen, die ihre Haare anfälliger für Ungeziefer halten, Kinder die nicht mit ihnen spielen, weil sie „Braun wie Kacka sind“ sind nur wenige Beispiele. Sie sind eine Minderheit, sie fallen immer ins Auge und sind oft der „Bösebub“ für sämtlichen Blödsinn, den auch andere Kinder so anstellen.

Das N-Wort in den übelsten Varianten, oftmals mit Übergriffen physischer und/oder psychischer Gewalt, auf sie selbst oder ihre Eltern, kennen sie spätestens im Jugendalter.
Leider wird ihre Suche nach Gerechtigkeit durch die Deutsche Justiz nur selten unterstützt, viel öfter erleben sie Unverständnis und Abneigung, auch hier sind sie eine Minderheit.

Benachteiligung bei der Arbeits- und Wohnungssuche im Erwachsenenalter sind ebenfalls Teil ihres Alltags.

Und wieder und wieder stellt sich uns, wie allen anderen Eltern auf dieser Erde, diese eine Frage: Wie kann ich mein Kinder schützen. Wie können wir die heranwachsende Generation stärken, so dass sie ALLE, vollwertige, gesunde Mitglieder unserer Gesellschaft sein können.

Das Wohl und die Zukunft unsere Kinder hängt maßgeblich von dem Überleben unseres Planeten ab. Dazu müssen wir fähig sein, globale Zusammenhänge zu verstehen. Wir benötigen die Fähigkeit, Richtig und Falsch zu hinterfragen. Unsere Augen müssen geschult werden, aus verschiedenen Perspektiven sehen zu können.

Nachhaltig muss der Boden, auf dem unsere Kinder wachsen, gestärkt werden.

Und das ist Sinn und Zweck der Existence unseres Vereins.

Wir schaffen ein Umfeld, in dem alle Kinder einzigartig und besonders sind.
In dem Familie und BildnerInnen jeder Herkunft gemeinsam an den Kompetenzen unsere Kinder und Jugendlichen und deren Umfeld arbeiten.
Wir stärken ihr Selbstbewusstsein, geben ihnen in unseren Workshops, die Möglichkeit, alle nötigen Werkzeuge zu erlernen, um in einer globalen Welt voller Veränderungen gut zu leben.